Museumswerft

by on May 24, 2011

Museumswerft

Auf der Landseite hinter dem hölzernen Laufsteg der Sammlung »Segelnde Berufsfahrzeuge« und der »Jollensammlung« des Vereins Museumshafen Flensburg e.V. liegt die »Museumswerft«.

Schon vor Jahrhunderten befand sich an dieser Stelle ein Schiffbauplatz. Seit 2001 betreibt hier die Museumswerft Flensburg als gemeinnützige GmbH einen Ausstellungs- und Werkplatz der maritimen Arbeitswelt.

Im Vordergrund steht die Förderung von Arbeit, Kultur und sozialem Engagement. Mit traditionellen Werkzeugen werden historische Berufsschiffe restauriert, nachgebaut und wieder in Fahrt gebracht.

Interested in history? There is plenty of information you can get online. When you’re done reading about history, head over to http://slotsguide.ca/online-slots-for-real-money/ for a round of casino games.

Dazu zählen Arbeitskähne und kleine offene Fischerboote der Küstenfischerei ebenso wie Frachtensegler, die vor über 200 Jahren zu Wasser gingen.

Damit begründete die Museumswerft reguläre Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie zusätzliche Eingliederungsmöglichkeiten für soziale Randgruppen.

Im museumspädagogischen Bereich werden Jugendliche und Schülergruppen durch praktische Tätigkeit an die maritime Arbeitswelt herangeführt.

Maritimes Kulturgut wird mit nachhaltiger Wirkung sinnstiftend aktiviert und die Öffentlichkeit kann daran teilhaben und mitwirken.